LPI-GTH: Ungewöhnliches Diebesgut

30.10.2021 – 14:48

Landespolizeiinspektion Gotha

Ein Täter auf frischer Tat ging den Beamten der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau ins Netz. Dieser entwendete am Samstagmorgen gegen 06:00 Uhr, aus einem Einkaufsmarkt in Arnstadt, 4 Cola-Getränkekästen und 12 fünf Liter Kanister Frostschutzmittel. Dies war ihm so
einfach möglich, da er den Tatort zuvor berechtigterweise betreten durfte. Nachdem er das Beutegut in seinen Pkw verstaut hatte, ging er seiner ursprünglichen nach. Gegen 07:00 kontrollierten die Polizeibeamten den Pkw und förderten das Diebesgut zu tage. Der
51-jährige Täter räumte seine Tathandlung ein. Eine im Anschluss durchgeführte Durchsuchung seiner Wohnung und seines Kellers brachte noch einiges an Diebesgut zum Vorschein, welches er im zurückliegenden Zeitraum ebenfalls aus dem Markt entwendete.
Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie “unzählige” Rollen Toilettenpapier und Papierrollen zur Sicherstellung im Funkstreifen verpacken mussten. Gegen den Täter wird nun wegen mehrfacher Diebstahlshandlungen ermittelt.(rk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Ungewöhnliches Diebesgut

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5060367
Presseportal Blaulicht