POL-KN: (Rottweil) Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen (30.10.2021)

30.10.2021 – 16:42

Polizeipräsidium Konstanz

Vier verletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro sind die eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Samstagmittag auf der B462 bei Rottweil-Hochwald ereignet hat. Eine 44-jährige Skoda-Fahrerin war gegen 13:55 Uhr von Dunningen kommend in Fahrtrichtung Rottweil unterwegs, als sie mit ihrem Fahrzeug aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein ordnungsgemäß entgegenkommender 59-jähriger Mercedes-Fahrer versuchte noch nach rechts auf das dortige Bankett auszuweichen, konnte jedoch einen frontalen Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Sowohl die 44-jährige Unfallverursacherin, ihr 46-jähriger Beifahrer sowie ein fünf Monate altes Kind, als auch der 59-jährige Geschädigte zogen sich leichte Verletzungen zu. Alle Beteiligten wurden durch den Rettungsdienst in örtliche Kliniken eingeliefert. Die B462 musste für den Rettungseinsatz zunächst in beiden Fahrtrichtungen durch die gesperrt werden. Gegen 14:45 Uhr konnte die Fahrbahn teilweise freigegeben und der für die Dauer der Unfallaufnahme an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Herkommer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Rottweil) Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen (30.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5060390
Presseportal Blaulicht