Roth dringt auf rasche Wahlrechtsreform

(dts Nachrichtenagentur) – Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth (Grüne), unterstützt Forderungen nach einer schnellen Wahlrechtsreform. “Es gibt ein breites Einverständnis über die Notwendigkeit einer Wahlrechtsreform und ich bin zuversichtlich, dass wir sie zeitnah auf den Weg bringen können”, sagte die Grünen-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben).

“Es geht nicht zuletzt um die Arbeitsfähigkeit des Parlaments.” Zuvor hatten sich bereits Bundestsgspräsidentin Bärbel Bas (SPD) sowie deren Stellvertreter Petra Pau (Linke) und Wolfgang Kubicki (FDP) für mehr Tempo bei der Erneuerung des Wahlrechts ausgesprochen.


Foto: Wähler in einem Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Roth dringt auf rasche Wahlrechtsreform

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×