POL-FR: Freiburg-Brühl / Schlägerei unter mehreren Personen / Widerstandshandlungen zum Nachteil der Polizei

31.10.2021 – 03:25

Polizeipräsidium Freiburg

Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Freiburg-Nord wurden am Samstag, 30.10.2021, gegen 20:35 Uhr, zu einer Schlägerei in eine Gaststätte in Freiburg-Brühl angefordert.

Den insgesamt 12 Beamtinnen und Beamten bot sich eine undurchsichtige Lage. Zwei Gruppen hatte sich gegenseitig angegriffen und mussten beruhigt werden.

Im Zusammenhang mit der Festnahme bzw. Ingewahrsamnahme kam es zu zwei Widerstandshandlungen zum Nachteil der eingesetzten Beamtinnen und Beamten.
Die Lage beruhigte sich gegen 22:00 Uhr wieder.

Die namentlich bekannten Personen erwartet nun ein Strafverfahren sowie möglicherweise eine Kostenrechnung.

Die weitere Sachbearbeitung wird vom Polizeiposten Herdern übernomnmen.

PP FR / FLZ, MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Brühl / Schlägerei unter mehreren Personen / Widerstandshandlungen zum Nachteil der Polizei

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5060454
Presseportal Blaulicht