LPI-NDH: Unfall mit über 3 Promille verursacht

31.10.2021 – 14:15

Landespolizeiinspektion Nordhausen

In den Abendstunden des 30.10.2021 befuhr eine Autofahrerin den REWE-Parkplatz in Großengottern. Hierbei fuhr sie gegen ein dort ordnungsgemäß geparktes anderes Fahrzeug. Die Frau stieg aus und machte sich auf den Weg in den REWE. Eine Zeugin des Unfalls machte die Dame auf den von ihr verursachten Schaden aufmerksam, woraufhin sich die Autofahrerin wieder in ihr Fahrzeug begab, zurücksetzte und sich erneut auf den Weg in den Markt machte.
Die hinzugezogenen Beamten konnten die Fahrerin, welche zwischenzeitlich ihre Fahrt fortgesetzt hatte, schließlich einige Kilometer weiter fahrenderweise antreffen.
Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,04 Promille. Da die Fahrerin starke alkoholbedingte Ausfallerscheinungen zeigte musste sie mit einem Rettungswagen zur Blutentnahme verbracht werden.
Die Frau muss sich nun strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Unstrut-Hainich
Telefon: 03601 4510
E-Mail: pi-unstrut-hainich@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Unfall mit über 3 Promille verursacht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5060778
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)