POL-KA: (KA) Bad Schönborn – Verkehrsunfall verursacht und davon gefahren – Polizei sucht Zeugen

31.10.2021 – 14:04

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer hat am Freitagmorgen auf der Kreisstraße 3575 einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt.
Der Unbekannte war mit seinem silbernen VW-Golf gegen 06.25 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Kronau unterwegs. Dahinter fuhren zwei weitere Fahrzeuge. Der VW-Golf Fahrer wollte vermutlich nach rechts in die Heidigstraße abbiegen, bog jedoch zu früh in die dortige Bushaltestelle ein.
Plötzlich lenkte dieser seinen Pkw wieder nach links auf die Kreisstraße. Der dahinterfahrende Pkw-Fahrer konnte ausweichen und bremsen. Ein nachfolgender Pkw-Lenker konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mit Rettungswagen in gebracht.
Der Fahrer des VW-Golf entfernte sich dann unerlaubt vom Unfallort.

Die sucht nun nach Unfallzeugen, oder Personen die die Hinweise auf den gesuchten Pkw-Fahrer geben könne. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bad Schönborn, Telefon 07253/80260 in Verbindung zu setzen.

Dieter Weerner. Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bad Schönborn – Verkehrsunfall verursacht und davon gefahren – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5060767
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)