Hörbuch-Tipp: “Playlist” von Sebastian Fitzek – 15 Songs entscheiden, wie lange es …

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag: Er ist der Deutsche Meister der Psychothriller! Die Rede ist natürlich von keinem Geringeren als Sebastian Fitzek. Auch jetzt zeigt er sein außergewöhnliches Können und zwar auf eine ganz besondere Weise. Denn: In “Playlist” bringt er das Böse diesmal mit 15 realen, aber noch nicht veröffentlichten Songs zum Klingen. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Alina Gregoriev und Alexander Zorbach aus den AugenThrillern! Da ist die Gänsehaut vorprogrammiert. Jessica Martin mit unserem -Tipp der Woche.

Sprecherin: Eines Morgens verlässt die 15-Jährige Feline wie gewohnt das Haus. Doch auf dem Weg zur verschwindet sie spurlos. Für die beginnt ein Alptraum. Völlig verzweifelt wendet sich ihre Mutter nach Wochen der Suche an Alexander Zorbach.

O-Ton 1 (Playlist, 22 Sek.): Felines Schicksal – dem man dank der medialen Aufgeregtheit nicht entgehen konnte – hatte mich an jene meiner früheren Fälle erinnert, mit denen ich nie im Leben wieder etwas zu tun haben wollte. Weswegen sich mein Nacken schmerzhaft verspannte, als Emilia Jagow mir ihre Identität bestätigte und sagte: “Ich bin völlig verzweifelt, Herr Zorbach. Ich brauche dringend Ihre Hilfe.”

Sprecherin: Bei seinen Ermittlungen stößt Zorbach auf eine alte Bekannte: Alina Gregoriev. Die blinde Physiotherapeutin hatte Feline wegen einer Verletzung behandelt und ihr zum Abschluss ein Geschenk gemacht: Einen MP3-Player, der schnell wichtige Anhaltspunkte liefert.

O-Ton 2 (Playlist, 14 Sek.): Offensichtlich hatte das sie darüber informiert, dass die MP3-Player-Uhr, die sie Feline geschenkt hatte, doch online registriert war. Und noch besser! Ein Blick auf den großen Bildschirm im Zentrum des Schreibtischs zeugte von dem schier Unglaublichen.

Sprecherin: Endlich eine Spur von Feline! Neben dem gefundenen GPS-Signal, gibt es auch bei dem Blick auf den Musikdienst, den Feline nutzt, einen erstaunlichen Hinweis.

O-Ton 3 (Playlist, 10 Sek.): ‘Die Playlist wurde zuletzt vor zwei Tagen bearbeitet.’ ‘Und du denkst, sie will uns mit der Auswahl der Titel etwas sagen?’ Langsam schien bei Zorbach der Groschen gefallen zu sein.

Sprecherin: Sendet Feline mit der Auswahl der Songs etwa versteckte Hinweise, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf mit der Zeit…

Abmoderationsvorschlag: “Playlist” von Sebastian Fitzek ist eine einzigartige Verbindung aus und Text. Denn auf Felines Playlist finden sich 15 exklusive und noch unveröffentlichte Songs von hochkarätigen und namhaften Musikkünstlern, die bald im erscheinen. Das Hörbuch gibt es ab sofort bei Audible. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp

Quellenangaben

Bildquelle: Spannungsgeladener Psychothriller von Bestsellerautor Sebastian Fitzek mit überraschenden Wendungen und 15 noch unveröffentlichten Songs. Das ungekürzte Hörbuch, gesprochen von Simon Jäger, gibt es ab sofort nur bei Audible.

Bildrechte: Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG / Audible GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56459 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56459/5060975
Newsroom: Audible GmbH
Pressekontakt: Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Hörbuch-Tipp: “Playlist” von Sebastian Fitzek – 15 Songs entscheiden, wie lange es …

Presseportal