LPI-SLF: Ermittlungen zu Gefärhlichem Eingriff in den Straßenverkehr- Zeugen gesucht

01.11.2021 – 13:44

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Vergangene Woche Sonntag, am 24.10.2021, fand in Goßwitz eine Kirmesveranstaltung statt, wobei im Nachgang bekannt wurde, dass eine/ unbekannte/ Täter /in vermutlich die Radmuttern vom linken Vorderrad eines abgestellten Audi A3 gelockert hatte.
Der 19-jährige Fahrer bemerkte anschließend während der Fahrt ein Wackeln und Schlagen der Lenkung, sodass er die Geschwindigkeit reduzierte und das Fahrzeug ausrollen lies. Noch vor dem Stillstand rutschte das linke Vorderrad teilweise von der Radnabe, da dieses nur noch von einem Radbolzen gehalten wurde.
In Anbetracht der Umstände werden durch Beamte des Inspektionsdienstes Saalfeld die Ermittlungen aufgrund des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr geführt.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Saalfelder zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Ermittlungen zu Gefärhlichem Eingriff in den Straßenverkehr- Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5061335
Presseportal Blaulicht