LPI-NDH: Schwer Verletzter bei alleinbeteiligtem Verkehrsunfall

01.11.2021 – 15:18

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Montagmittag wurde ein Mann bei einem Verkehrsunfall, an dem er allein beteiligt war, schwer verletzt. Der 50-Jährige war gegen 11.30 Uhr mit seinem Ford von dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Landstraße 1172 in Richtung Esperstedt aufgefahren. Kurze Zeit später verlor er die Kontrolle über den PKW, kam ins Schleudern und prallte gegen ein Verkehrsschild und einen Baum. Durch den Aufprall zog sich der Mann schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein geflogen. Am Fahrzeug entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden. Die Ursache des Verkehrsunfalles muss im Rahmen der zu führenden Ermittlungen geklärt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Schwer Verletzter bei alleinbeteiligtem Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5061424
Presseportal Blaulicht