Die letzte Meile zeigt Präsenz

Karlsruhe (ots) –

Die Auswirkungen der stetig wachsenden innerstädtischen auf Umwelt, und städtische Aufenthaltsqualität verlangen nach innovativen Lösungen. Diese werden auf der “Last Mile City Logistics” nicht nur präsentiert, sondern auch kollaborativ erarbeitet und diskutiert. Vom 2. bis 3. März 2022 feiert die LMCL ihre physische Premiere im Motorwerk in Berlin. Die bunte Community aus Logistikern, Stadtgestaltern, Startups und Big Playern hat sich schon zwei Mal im digitalen Raum vernetzt. Jetzt steht das erste persönliche Treffen in der an.

Den besonderen Reiz der LMCL macht die inspirierende Mischung aus kleinen Startups, etablierten Marken und anerkannten Expert*innen aus. Sie alle treffen sich Anfang März im Motorwerk Berlin – übrigens eine der noch raren CO2-neutralen Eventlocations. Mit dem Charme der ehemaligen Industriehalle trägt es überdies zur inspirierenden Atmosphäre für Kooperation, Vernetzung und Sichtbarkeit bei. Somit wird Berlin für zwei Tage zur Hauptstadt für City-Logistiker und zum Labor für zukunftsfähige Lösungen. Die letzte Meile stellt Städteplaner, den stationären Einzelhandel, Online-Shops, Kurierdienste, sowie und Verwaltung nämlich vor gewaltige Herausforderungen: Personalknappheit, prekäre Beschäftigungsverhältnisse, wachsende Verkehrsprobleme, komplexe Entscheidungswege, hohe Investitionen in und die Chancen und Risiken der stehen laut einem Branchenbarometer der LMCL derzeit auf der Prioritätenliste ganz oben.

“Die Community der LMCL empfinde ich als etwas ganz Besonderes”, erzählt Tobias Plegge, Projektleiter des Veranstalters HINTE Expo & Conference. “Der Umgang miteinander ist sehr kollegial, die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit stark ausgeprägt”, so Tobias weiter. “Dem tragen wir mit dem Motorwerk als inspirierende Location und dem durch und durch interaktiven Veranstaltungsformat Rechnung”, ergänzt er. Rund 40 Speaker werden sich mit erwarteten 40 Ausstellern in etwa die Waage halten. Competence Partner wie der Bundesverband der Kurier-, Express- und Post-Dienste, oder das Informationsportal Urban Digital helfen mit, dass die LMCL inhaltlich am Puls der Zeit ist. Als Hauptsponsor schließt sich mit WORLD OF LOCKERS, eines der weltweit führenden Paketbox Anbieter, der LMCL- Community an.

Ein Sneak Peek auf das vom kommenden Frühjahr wird Stück für Stück auf der Linkedin-Seite der Last Mile City Logistics veröffentlicht. Weitere Informationen zur Teilnahme als Speaker, Aussteller oder Teilnehmer finden sich unter www.lastmilecitylogistics.de.

Quellenangaben

Bildquelle: Vom 2. bis 3. März 2022 feiert die LMCL ihre physische Premiere im Motorwerk in Berlin. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153514 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: HINTE MESSE- UND AUSSTELLUNGS-GMBH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/153514/5061592
Newsroom: HINTE MESSE- UND AUSSTELLUNGS-GMBH
Pressekontakt: HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH
CORINNA BIETZKER
Marketing Manager
cbietzker@hinte-marketing.de
www.hinte-messe.de

Die letzte Meile zeigt Präsenz

Presseportal