MECOTEC Gruppe aus Bitterfeld-Wolfen liefert acht weitere High-Cube-Container für …

Bitterfeld-Wolfen (ots) –

– Mit dem Hochfahren der Impfstoffproduktion für den international weiter steigenden Bedarf wächst auch der Bedarf an Kapazitäten für die Tiefst-Kühlung der Impfstoffe – Zertifizierter ISO-Standard 40′ Container von MECOTEC bietet Platz für die sichere Tiefst-Kühllagerung bei bis zu -80°C für über eine halbe Million Impfstoffflaschen – Lieferung an den Kunden hat bereits begonnen und wird im November abgeschlossen

Mit dem Hochfahren der Impfstoffproduktion sowie dem Bedarf an Auffrischungsimpfungen steigt weiterhin die Nachfrage nach Tiefst-Kühllösungen, um den produzierten Impfstoff direkt nach seiner Herstellung sicher zu lagern. „Wir freuen uns, dass wir – nachdem wir im Frühjahr 2021 bereits die weltweit erste Tiefstkühl-Containerlösung nach geliefert haben – mit diesem Auftrag erneut unsere Kompetenz als Marktführer in der Tiefst-Kühlung von pharmazeutischen Produkten unter Beweis stellen dürfen“, so Enrico Klauer, Geschäftsführer der MECOTEC GmbH. „Mit unseren zertifizierten Lösungen im Bereich der mobilen und stationären Tiefst-Kühlung von pharmazeutischen Produkten, wie in diesem Fall Covid-19 Impfstoffen, decken wir einen wichtigen Bereich innerhalb dieser Logistikkette ab“, so Klauer weiter.

Der ISO-Standard 40‘ Container von MECOTEC ist für den Transport, die Lagerung sowie für die einfache Entnahme von tiefst gekühlten Gütern entwickelt worden, die eine dauerhafte Kühlung bei Temperaturen zwischen -20°C und -80°C benötigen. Die Erzeugung der Kälte erfolgt rein elektrisch mit zwei unabhängigen und redundanten Kältemaschinen, welche im Container verbaut sind und eine Verfügbarkeit von mindestens 98% erreichen. Die Lagerungskapazität für die Impfstoffflaschen beträgt bei diesem Container über eine halbe Million, die bei konstanten Temperaturen von bis zu -80 °C gelagert werden können. Alle Container wurden durch ein unabhängiges Institut für Kältetechnik zertifiziert und durch die zuständige Behörde für die Lagerung auf -75°C freigegeben. Die Auslieferung der Container an den Kunden hat bereits begonnen und wird im November abgeschlossen.

Produktinfos:

Der Aufbau des MECOTEC Containers ist dreigeteilt: Der Maschinenraum befindet sich an einem Containerende, während der Zugang zum Arbeitsbereich über einen Vorraum von der anderen Containerseite erfolgt (s. Skizze 1). Der mit Standardmaßen versehene Container kann in allen Außenbereichen aufgebaut werden. Das darin eingebaute Tiefst-Kühllager wird über Hochleistungs-Kälteaggregate versorgt. Im Arbeitsbereich für die Lageristen beträgt die Temperatur -20 °C, so dass das Arbeiten unter den gängigen Vorschriften für Kälteschutzbekleidung möglich ist. Generell eignet sich diese Lösung besonders für Orte, an denen große Mengen von Impfstoffen und anderen temperatursensiblen Stoffen gelagert werden müssen.

Skizze 1: Innenaufbau eines 40´Container von MECOTEC zur Tiefst-Kühllagerung bis zu -80 Grad (vereinfacht dargestellt)

Über MECOTEC

Die MECOTEC GmbH mit Sitz in Sachsen-Anhalt wurde im Jahr 2000 gegründet. Sie ist bekannt als Industriekältespezialist und Weltmarktführer bei elektrischen Kältekammern für die Bereiche , und Sport. Weltweit sind bereits mehr als 600 dieser Kältekammern in den Spa-Bereichen gehobener Hotellerie Betriebe, in Kliniken und Rehazentren, Wohnhäusern, Fitness-Center sowie in Sportvereinen (von der bis zur NFL) und Yachten installiert.

Im Jahr 2020 hat das den Kälteanlagenentwickler COOLANT (mit Sitz in Mülsen/Sachsen) übernommen, um seine Technologieführerschaft für Spezialanwendungen in der Kältetechnik zu festigen. Mit der Marke COOLANT spezialisiert sich MECOTEC auf die Entwicklung und Fertigung von energieoptimierten Tiefst-Kühlanlagen im Pharma- und Industriebereich.

MECOTEC arbeitet im Bereich der Tiefst-Kältetechnologie von medizinischen Produkten und Kältekammern mit führenden Pharmaherstellern und Krankenhäusern zusammen und ist nach ISO 9001, ISO 13485 sowie PED Standards zertifiziert. Weltweit beschäftigt die MECOTEC Gruppe rund 100 Mitarbeiter, davon über 60 in Deutschland. Niederlassungen hat das Unternehmen u.a. in Frankreich, und Singapur. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen über Distributoren in diversen europäischen Ländern und im Mittleren Osten seine Produkte.

Geführt wird das Unternehmen bis heute von seinem und Geschäftsführer Enrico Klauer, der unterstützt wird von einem Beirat mit Experten aus der Finanz- und Pharmabranche.

Quellenangaben

Bildquelle: MECOTEC Container for deep-freeze cooling of Covid-Vaccines Fotograf: Jens Schlüter / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/144598 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MECOTEC GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/144598/5061961
Newsroom: MECOTEC GmbH
Pressekontakt: Dr. Karin Funke-Rapp
MECOTEC GmbH
Sonnenallee 7-11
06766 Bitterfeld-Wolfen / Germany
M +49 (0) 176 627 55085
@ karinfunkerapp@mecotec.net
W www.mecotec.net

MECOTEC Gruppe aus Bitterfeld-Wolfen liefert acht weitere High-Cube-Container für …

Presseportal