LPI-SHL: Völlig betrunken Unfall gebaut

02.11.2021 – 11:22

Landespolizeiinspektion Suhl

Montagmorgen befuhr eine 49-jährige Frau mit ihrem Fahrzeug die Landstraße von Floh-Seligenthal in Richtung Schmalkalden. Im Bereich des Abzweiges nach Asbach kam ihr ein auf ihrer Fahrbahn entgegen. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Nach dem flüchtete die Unfallverursacherin. Die 49-Jährige konnte sich jedoch das Kennzeichen merken und übergab die Daten an die eingesetzten Polizisten. Die trafen die Flüchtige auf dem Weg zu ihrer Wohnanschrift an und merkten schnell, dass Alkohol im war. Ein Test zeigte einen Wert von 3,67 Promille. Nachdem die Dame eine Blutprobe im abgegeben hatte, nahmen die Beamten neben dem Führerschein auch noch den Autoschlüssel an sich, um weitere Fahrten zu unterbinden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Völlig betrunken Unfall gebaut

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5061980
Presseportal Blaulicht