POL-OG: Lahr – Auto beschädigt und Widerstand geleistet

02.11.2021 – 13:27

Polizeipräsidium Offenburg

Aufgrund einer Sachbeschädigung wurden Beamte des Polizeireviers Lahr am Sonntagabend in die Gärtnerstraße gerufen. Ein 23-Jähriger soll dort kurz nach 22:30 Uhr einen Gegenstand gegen einen vorbeifahrenden Opel geworfen und den Astra hierdurch beschädigt haben. Der Tatverdächtige konnte an der Einmündung zur Obststraße einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei weigerte sich der 23-Jährige seine Personalien anzugeben, sodass er auf die Dienststelle gerbracht werden musste. Beim Einsteigen in den Dienstwagen trat der mit mehr als zwei Promille alkoholisierte Mann einem Polizisten gegen dessen Schienbein, sodass der Beamte leichte Verletzungen davontrug. Des Weiteren beleidigte er die vier Einsatzkräfte der aufs Übelste. Die Nacht verbrachte der Delinquent in der Gewahrsamszelle. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung.

/jv

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Lahr – Auto beschädigt und Widerstand geleistet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5062272
Presseportal Blaulicht