LPI-EF: Falsche Geldscheine

02.11.2021 – 13:33

Landespolizeiinspektion Erfurt

Gleich zweimal musste die am Montag Falschgeld beschlagnahmen. Der erste Fall ereignete sich vormittags bei einer Sparkasse in Elxleben an der Gera. Dort wollte ein Kunde seine Wocheneinnahmen einzahlen. Dabei fiel ihm eine 10 Euro Banknote auf, die unecht sein könnte. Bei der anschließenden Überprüfung durch ein Geldscheinprüfgerät bestätigte sich dieser Verdacht.
Der zweite Fall ereignete sich nachmittags bei einer Tankstelle in Erfurt. Dort versuchte ein Kunde, mit einem 20 Euro Schein zu bezahlen. Da die Mitarbeiterin Zweifel an der Echtheit der Banknote hatte, verständigte sie die Polizei. Bei der Anzeigenaufnahme bestätigte sich ihr Verdacht, da der Schein gefälscht war. In beiden Fällen ermittelt die Polizei nun wegen des Inverkehrbringens von Falschgeld. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Falsche Geldscheine

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5062289
Presseportal Blaulicht