POL-FR: Freiburg: Raub im Hans-Bunte-Areal- Zeugenaufruf

02.11.2021 – 14:38

Polizeipräsidium Freiburg

In Freiburg, im Hans-Bunte- Areal, sollen am 31.10.2021 um 03:20 Uhr zwei bislang unbekannte Täter drei 18-Jährige beraubt haben.
Die sollen die drei Geschädigten zunächst grundlos beleidigt und im Anschluss bedroht und beraubt haben.

Einer der Tatverdächtigen soll eine Flasche zerbrochen und diese mit Geldforderung abwechselnd an die Hälse der 18-Jährigen gehalten haben.
Zwei der Geschädigten sind hierbei leicht verletzt worden.
Laut Zeugenaussagen sollen die Männer einem der Geschädigten den Geldbeutel aus der Hand gerissen haben, welcher im späteren Verlauf durch das dortige Sicherheitspersonal sichergestellt werden konnte.

Die Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:

1.Tatverdächtiger:

Dunkelhäutig- circa 20 Jahre alt – Sprache: deutsch mit Akzent – circa 1,85 Meter groß – dunkle, lockige Haare – schlanke Statur –

2.Tatverdächtiger:

Hautfarbe: weiß – circa 20 Jahre alt – Sprache: deutsch ohne Akzent – circa 1,75 Meter groß – kurze, helle Haare – schlanke Statur

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tatverdächtigen liefern können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.

Dvk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
Tel.:0761/882-1022
David von Kirchbach

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Raub im Hans-Bunte-Areal- Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5062463