POL-MA: Heidelberg-Altstadt: unbekannter Trickdieb klaut Handy aus Hosentasche – Polizei sucht Zeugen

02.11.2021 – 14:35

Polizeipräsidium Mannheim

Bereits am Samstag wurde ein 20-Jähriger offenbar Opfer eines Trickdiebs. Als der junge Mann gegen 02:20 Uhr zusammen mit seinem Begleiter die Fußgängerzone in Richtung Bismarckplatz entlang ging, stießen die Beiden auf Höhe der Heiliggeistkirche auf eine fünfköpfige Männergruppe. Einer der Unbekannten ging schließlich auf den 20-Jährigen zu und stellte sich unmittelbar vor diesen. Unter dem Vorwand, sich die Schuhe des Mannes genauer anschauen zu wollen, trat der Unbekannte näher an den 20-Jährigen heran. In diesem Moment gelang es dem Täter offenbar unbemerkt in die Hosentasche des Mannes zu greifen und dessen darin befindliches Mobiltelefon zu entwenden. Kurz darauf entfernte sich die fünfköpfige Männergruppe dann in unbekannte Richtung. Erst nach wenigen Metern bemerkte der 20-Jährige den Diebstahl seines Handys im Wert von über 1000 Euro.

Konkrete Hinweise auf den Täter sowie dessen Begleiter liegen derzeit nicht vor. Bislang ist lediglich bekannt, dass es sich bei dem Täter um einen ca. 25-30 Jahre alten Mann mit dunklen Haaren gehandelt haben soll.

Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Täter und/oder dessen Begleiter machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Tel.: 06221 99 1700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Altstadt: unbekannter Trickdieb klaut Handy aus Hosentasche – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5062452