POL-OG: Rastatt – Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

02.11.2021 – 15:15

Polizeipräsidium Offenburg

Zu einer gefährlichen Körperverletzung soll es am Montagnachmittag in der Jahnallee vor einem Stadion gekommen sein. Ein 59-jähriger Fahrradfahrer befuhr gegen 16:30 Uhr die Jahnallee, als es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Pkw-Fahrer, mutmaßlich aufgrund der langsamen Geschwindigkeit des Radfahrers, gekommen sein soll. Im weiteren Verlauf soll der bislang Unbekannte einen Teleskopschlagstock aus seinem Pkw geholt und ohne Vorwarnung auf den Fahrradfahrer eingeschlagen haben. Als eine Zeugin hinzukam flüchtete der Angreifer mit seinem Pkw. Der 59-jährige Radfahrer wurde in einem nahegelegenen ärztlich versorgt. Mögliche Zeugen, die sachdienstliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 07221 761-0 bei den Beamten des Polizeireviers Rastatt zu melden.

/jp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rastatt – Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5062550
Presseportal Blaulicht