POL-FR: Zell im Wiesental: Abgestürzter Felsbrocken auf der Straße

02.11.2021 – 14:28

Polizeipräsidium Freiburg

Zu einem Verkehrshindernis durch einen Felsbrocken kam es am Montag, 01.11.2021 gegen 15:25 Uhr im Bereich Wühre Loch auf der Bundesstraße 317. Zwischen Fröhnd und Silbersau konnte ein etwa 1 x 1 Meter großer Felsbrocken mittig auf der Fahrbahn liegend festgestellt werden. Vermutlich kam es aufgrund der Regenfälle in der Nacht zuvor zu einem Erdrutsch. Die Freiwillige Schönau sowie die Straßenmeisterei konnten den Felsbrocken in das angrenzende Flussbett verbringen. Verletzt wurde bei dem Felssturz glücklicherweise niemand.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Zell im Wiesental: Abgestürzter Felsbrocken auf der Straße

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5062429