LPI-GTH: Unfall mit zwei Verletzten

03.11.2021 – 09:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 2A ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw, wobei die Fahrer leicht verletzt wurden. Ein 71-Jähriger Transporterfahrer der Marke VW beabsichtige von der untergeordneten Straße Am Grundbach auf die Kreisstraße zwischen Hötzelsroda und Großenlupnitz aufzufahren. Hierbei übersah er die vorfahrtsberechtigte 52-Jährige Fahrerin eines Pkw der Marke Ford, welche die bevorrechtigte Kreisstraße in Richtung Großenlupnitz befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw, bei welchem beide Fahrzeugführer leicht verletzt und durch alarmierte Rettungswagen in das Eisenacher Klinikum verbracht wurden. Beide Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro. Gegen den 71-Jährigen Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (rz)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-782506
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Unfall mit zwei Verletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5062915
Presseportal Blaulicht