POL-MA: Heidelberg/Neuenheimer Feld: Unfall im Kreuzungsbereich – eine verletzte Person – 9.000 EUR Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!

03.11.2021 – 11:25

Polizeipräsidium Mannheim

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag gegen 13:30 Uhr an der Kreuzung Jahnstraße/ Berliner Straße. Ein 60-Jähriger BMW-Fahrer fuhr zunächst auf der Straße “Im Neuenheimer Feld”, als er in den Kreuzungsbereich der Berliner Straße einfuhr um geradeaus in die Jahnstraße weiterzufahren. Auf Höhe der querenden Gleise musste er sein Fahrzeug aufgrund eines entgegenkommenden Autos anhalten, welches nach links abbiegen wollte, und ließ dieses passieren. Als er anschließend geradeaus weiter fahren möchte, kollidiert er mit dem Ford eines 49-Jährigen, welcher von der Ernst-Walz-Brücke auf der Berliner Straße unterwegs war. Die Beifahrerin des Ford-Fahrers wird bei dem leicht verletzt, der Sachschaden an beiden Autos beträgt rund 9.000 EUR.
Der BMW ist nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Da der Unfallhergang noch nicht vollständig geklärt werden konnte, bittet die um Zeugen, welche Angaben zu dem Unfallgeschehen machen könnnen.
Wir bitten diese sich beim Verkehrsdienst Heidelberg, unter der Telefonnummer 0621-174-4111, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Vanessa Schlömer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg/Neuenheimer Feld: Unfall im Kreuzungsbereich – eine verletzte Person – 9.000 EUR Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5063212
Presseportal Blaulicht