POL-MA: Mannheim-Käfertal: Bus-Fahrgast bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Zeugen gesucht

03.11.2021 – 12:17

Polizeipräsidium Mannheim

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Stadtteil Käfertal wurde eine 71-jährige Frau leicht verletzt. Eine 31-jährige Frau war gegen 16.30 Uhr mit ihrem Mini auf der Wormser Straße in Richtung Mannheimer Straße unterwegs. In Höhe der Lilienstraße kam ihr ein Bus der Linie 53 entgegen. Wegen beidseitig geparkter Fahrzeug war an der Örtlichkeit eine Engstelle entstanden. Um einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zu verhindern, leitete der Fahrer des Busses eine Gefahrenbremsung ein. Hierdurch stürzte eine 71-jährige Frau im Bus und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Sie wurde zur Behandlung in ein eingeliefert.

Da der Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt werden konnte, sucht die Zeugen, die den beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu dessen Ablauf machen können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Käfertal, Tel.: 0621/71849-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Bus-Fahrgast bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5063344
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)