POL-KA: (KA)Karlsruhe – Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

03.11.2021 – 13:41

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend gegen 21:00 Uhr an der Kreuzung des sogenannten Oststadtkreisels, als ein Pkw-Fahrer das einer 20-Jährigen streifte und danach flüchtete.

Die Pkw-Fahrerin fuhr von der Wolfartsweierer Straße kommend über die Kreuzung “Oststadtkreisel” und beabsichtigte, nach rechts in die Stuttgarter Straße abzubiegen. Hierbei vergewisserte sie sich, dass von rechts keine vorfahrtsberechtigten Fahrzeuge kommen. Ein von ihr wahrgenommener und eigentlich noch weit genug entfernter Pkw-Fahrer beschleunigte jedoch plötzlich und verursachte dadurch einen Zusammenstoß. Der unbekannte Fahrer fuhr anschließend einfach davon. Es soll sich um einen älteren Mann mit weißem Haar in einem dunklen Kleinwagen gehandelt haben.

Am Auto der jungen Frau entstand ein Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro.

Zeugen oder Hinweisgeber auf den Verursacher werden gebeten, sich telefonisch unter 0721 49070 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.

Luca Gamer, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Karlsruhe – Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5063506
Presseportal Blaulicht