LPI-SHL: Gegen Bus gefahren

03.11.2021 – 13:35

Landespolizeiinspektion Suhl

Eine 28-jährige VW-Fahrerin befuhr Dienstagmittag die Wettiner Straße in Meiningen. An der Kreuzung zur Neu-Ulmer-Straße stoppte sie ihr Fahrzeug, um einem Bus die Vorfahrt zu gewähren, stand jedoch mit der Fahrzeugfront relativ weit im Kreuzungsbereich. Sie wollte ihr zurücksetzen, rollte aber ein Stück nach vorn und stieß dabei an den vorbeifahrenden Bus. Es gab glücklicherweise keine Verletzten, aber die 28-Jährige war sichtlich geschockt und ließ ihr Auto abschleppen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Gegen Bus gefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5063496
Presseportal Blaulicht