LPI-NDH: Fahren unter Alkohol

03.11.2021 – 12:57

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am frühen Dienstagabend wurde auf der Landstraße 1042 ein Autofahrer unter Einfluss von Alkohol gestellt. Der 43-jährige Mann befuhr kurz vor 18.30 Uhr mit einem Audi A3 die Landstraße 1042, aus Bad Langensalza kommend, in Richtung Zimmern. Eine Polizeistreife wollte ihn kontrollieren und gab Haltezeichen. Dieser Aufforderung leistetet der Fahrer keine Folge, sondern er fuhr augenscheinlich unbeeindruckt weiter. Auch Blaulicht und Sirene konnte ihn nicht zum Anhalten bringen. Erst am Ortseingang von Zimmern stoppte er dann im Bereich einer Bushaltestelle. Die anschließende Kontrolle ergab einen Atemalkoholwert von über 1,5 Promille. Der Fahrer wurde zur Blutentnahme gebracht und er muss sich nun u.a. wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Fahren unter Alkohol

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5063406