POL-KA: (KA) Karlsruhe – Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall

03.11.2021 – 14:24

Polizeipräsidium Karlsruhe

Mit über 3,5 Promille hat eine 41-jährige Autofahrerin am frühen Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall verursacht.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die Frau gegen 02:45 Uhr auf der Theodor-Heuss-Allee in nördlicher Fahrtrichtung. Vermutlich aufgrund ihrer alkoholischen Beeinflussung kam sie beim Abbiegen in die Königsberger Straße von ihrer Fahrspur ab und prallte gegen einen wartenden Opel.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt deutlichen Alkoholgeruch bei der 41-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von über 3,5 Promille, weshalb die Dame auf dem Polizeirevier eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben musste. Zudem erwartet sie nun eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinwirkung.

Der durch den entstandene Sachschaden wird auf 3.500 Euro geschätzt.

Carsten Dosenbach, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5063580
Presseportal Blaulicht