POL-MA: Heidelberg / Sinsheim – Rhein-Neckar-Kreis: 23-Jähriger wegen tätlichen Angriffs auf und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte in Haft

03.11.2021 – 15:35

Polizeipräsidium Mannheim

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Am 03.11.2021 wurde durch das Amtsgericht Heidelberg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl gegen einen 23-jährigen Mann aus Freiburg erlassen. Dieser soll am frühen Mittwochmorgen gegen 01:25 Uhr in einer Bar in Sinsheim versucht haben, einen Polizeibeamten mittels Fußtritt gegen den Oberkörper zu verletzen. Die Beamten des Polizeireviers Sinsheim waren verständigt worden, da der Mann in der Bar randaliert und hierbei auch Gäste beleidigt haben soll. Als der 23-Jährige aufgrund des Angriffs festgenommen werden sollte, soll er zudem versucht haben, sich aus den Festhaltegriffen der Polizeibeamten zu winden und sich gegen das Anlegen der Handschließen zu sperren.

Der Mann war bereits wegen anderer Gewaltdelikte zu einer mehrjährigen Jugendstrafe verurteilt worden, deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt worden war. Hier droht dem Beschuldigten nun ein Bewährungswiderruf, weshalb die zuständige Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Heidelberg aufgrund von Fluchtgefahr den Haftbefehl in Vollzug setzte.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeireviers Sinsheim dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg / Sinsheim – Rhein-Neckar-Kreis: 23-Jähriger wegen tätlichen Angriffs auf und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte in Haft

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5063694
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)