Extraraum – Lagerungen mit System

Umziehen bedeutet immer Stress, vor allem, wenn in der neuen Wohnung nicht mehr ausreichend Platz für die vorhanden ist. Wer sich nicht von seinen Möbeln trennen möchte, sollte den Service von Extraraum nutzen und das, was nicht mehr in die neue Wohnung passt, einfach einlagern. Extraraum ist aber nicht nur im Falle eines Umzugs eine gute Wahl, auch wenn kurzfristig Akten auslagern möchten oder wenn nur kleine Lagerboxen gebraucht werden, bietet Extraraum die passende Möglichkeit für die Lagerung.

Viele unterschiedliche Optionen

Eine ganze Hauseinrichtung oder vielleicht nur eine Box, in die eine Waschmaschine passt. Extraraum bietet seinen Kunden immer den exakt auf ihre Wünsche zugeschnittenen Lagerraum. In einer Lagerbox wird beispielsweise die Waschmaschine stets sicher und trocken gelagert. Atmungsaktiv ist der Container aus Holz, der ideal ist, um hochwertige Dinge zu lagern. Selbst längere Einlagerungszeiten sind überhaupt kein Problem. Der Container aus Stahl ist perfekt für eine kurzfristige oder eine mittelfristige Lagerung gedacht. In diesem speziellen Container können etwa Produkte zwischengelagert werden, die für eine Messe oder eine andere gebraucht werden.

Mobil und Selfstore

Die wohl bekannteste Form der Einlagerung sind die sogenannten Selfstore-Räume. Dabei handelt es sich um Lagerräume, die der Kunde für einen bestimmten Zeitraum mietet, um dort alles einzulagern, was vielleicht nicht mehr in den Keller oder in die Garage passt. Jeder Kunde, der einen solchen Selfstore-Raum bei Extraraum anmietet, bekommt einen persönlichen Zugangscode oder wahlweise einen Schlüssel zu seinem Raum. Somit können die Kunden zu jeder Tages- und Nachtzeit etwas aus dem Lagerraum holen oder hineinbringen. Ein ganz anderes Format bietet Extraraum mit dem mobilen Lagercontainer. Dieser besondere Container wird von Extraraum an den gewünschten Ort geliefert und nach der Beladung durch den Kunden dort wieder abgeholt. So ist es für den Kunden möglich, ganz entspannt zu Hause den Container zu beladen, denn es muss kein Transporter oder Anhänger gemietet werden. Wenn die Dinge im mobilen Container wieder gebraucht werden, kann der Kunde sie aus der Lagerhalle abholen.

Einfach auswählen

Auf der Seite von Extraraum kann der Kunde in wenigen Schritten seine Wunscheinlagerung bekommen. Im ersten Schritt muss angegeben werden, wo etwas eingelagert werden soll. Nachdem der Eingabe der Postleitzahl erfährt der Kunde, wo in der Nähe sich ein Partner von Extraraum befindet. Im zweiten Schritt legt der Kunde dann fest, für wie lange sein Hab und Gut gelagert werden muss. Im folgenden dritten Schritt kann neben der gewünschten Form der Lagerung noch die passende Größe des Containers oder des Selfstore-Raums festgelegt werden. Ob ein Lagerraum in der gewünschten Größe und zum angegebenen Zeitraum frei ist, wird mit einem Klick auf das jeweilige Lagerformat anzeigt.

Eine individuelle Beratung

Was passiert, wenn es keinen Lagerraum gibt, der den Größenwünschen des Kunden entspricht? Dies ist kein Problem, denn Extraraum bietet selbstverständlich eine individuelle Beratung an. Der Kunde kann sich direkt an Extraraum wenden und nachfragen, ob ein Raum in der von ihm benötigten Größe aktuell zur Verfügung steht. Mittels eines sogenannten Volumenrechners kann jeder schnell und einfach ausrechnen, wie groß der Lagerraum sein muss, damit wirklich alles hineinpasst.

Firmenangaben

Unternehmer:

www.extraraum.de

Unternehmerdaten: DMG Aktiengesellschaft
Schieferstein 11a
65439 Flörsheim
Deutschland
Kontakt: Telefon: +49 (0) 6145 5442 0
E-Mail: info@extraraum.de
Web: https://www.extraraum.de

Extraraum – Lagerungen mit System

Unternehmen
Letzte Artikel von Unternehmen (Alle anzeigen)