POL-KN: (Singen am Hohentwiel, Lkr. Konstanz) Auf einem eingeschalteten Herd verschmorte Kunststoffschüssel verursacht Feuerwehreinsatz (03.11.2021)

03.11.2021 – 16:51

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Feuerwehreinsatz nach einer festgestellten Rauchentwicklung ist es am Mittwochnachmittag an einem Mehrfamilienhaus in der Bruderhofstraße gekommen. Eine Bewohnerin bemerkte kurz nach 14 Uhr Rauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses dringen und verständigte die . Die Überprüfung durch die mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften eintreffende Singener Feuerwehr ergab, dass der Wohnungsinhaber beim Verlassen der Wohnung vergessen hatte, den Herd auszuschalten. Durch die vorhandene Hitze des eingeschalteten Herdes verschmorte eine darauf abgestellte Kunststoffschüssel und führte zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Zu einem war es glücklicherweise nicht gekommen. Nach dem Abschalten des Herdes und dem Durchlüften der Räumlichkeiten konnte die eingesetzte Feuerwehr wieder abrücken.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Singen am Hohentwiel, Lkr. Konstanz) Auf einem eingeschalteten Herd verschmorte Kunststoffschüssel verursacht Feuerwehreinsatz (03.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5063756
Presseportal Blaulicht