LPI-GTH: Streit beim Friseur

04.11.2021 – 09:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Eine 78-Jährige ließ sich in einem Friseursalon in Gotha die Haare schneiden und beschwerte sich anschließend über den geforderten Geldbetrag. Als sie im Begriff war, das Geschäft zu verlassen, hielt sie eine 30 Jahre alte Mitarbeiterin fest. Es kam zum Streit und in der Folge musste die zur Klärung hinzugezogen werden. Im Ergebnis wurden mehrere Anzeigen erstattet. Die offene Geldforderung des Friseurs wurde letztlich durch die Dame beglichen. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Streit beim Friseur

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5063952
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)