LPI-EF: Trunkenheitsfahrt endet im Krankenhaus

04.11.2021 – 09:36

Landespolizeiinspektion Erfurt

Mehrere Zeugen berichteten gestern Nachmittag übereinstimmend, dass sie einen 56-jährigen Toyota-Fahrer betrunken von Rastenberg nach Hardisleben fahren gesehen haben. Die Polizeibeamten gingen dem Verdacht nach und suchten den Mann an seiner Anschrift auf. Da das auf dem Grundstück stand, aber niemand die Tür öffnete, wurde die Wohnungsdurchsuchung durch eine Richterin angeordnet. Der 56-Jährige konnte kurze Zeit später in seinem Haus angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp drei Promille. Kurze Zeit später ergab ein erneuter Test einen Wert von über drei Promille. Dem 56-jährigen Mann wurde daraufhin von einem Arzt Blut abgenommen. Aufgrund der starken Alkoholisierung kam er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. (DS)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Trunkenheitsfahrt endet im Krankenhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5064003
Presseportal Blaulicht