LPI-EF: Das Auto ist kein Tresor

04.11.2021 – 09:29

Landespolizeiinspektion Erfurt

Mittwochmorgen musste ein 29-jähriger Mann in der Erfurter Schillerstraße feststellen, dass sein aufgebrochen wurde. Obwohl das Fahrzeug in einer Tiefgarage stand, schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe des VW ein. Anschließend entwendeten sie die Geldbörse mit und den Ausweisen des 29-Jährigen. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Ähnlich erging es auch einer 58-jährigen Frau in der Erfurter Werner-Seelenbinder-Straße. Aus ihrem Ford entwendeten Diebe Mittwochvormittag ihre Handtasche und 160 Euro Bargeld.
Die warnt davor, Wertgegenstände im Auto liegen zu lassen, da man so selbst die Anreize für die Täter schafft. (DS)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Das Auto ist kein Tresor

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5063981
Presseportal Blaulicht