LPI-SLF: Zeugen/ Geschädigte nach möglicher Verkehrsunfallflucht auf Freizeitbad-Parkplatz gesucht

04.11.2021 – 10:30

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Dienstag letzter Woche, dem 26.10.2021, ereignete sich in Rudolstadt auf dem Parkplatz des Freizeitbades “Saalemaxx” ein Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubten Entfernen vom Unfallort.
Die Beschuldigte, welche sich zwischenzeitlich bei der meldete, parkte gegen 16:30 Uhr rückwärts aus einer Parklücke aus und vernahm während des Ausparkens ein dumpfes Geräusch. Sie vergewissterte sich jedoch nicht, ob sie einen Schaden verursacht hatte und entfernte sich daher vom Unfallort. Bei ihrem Fahrzeug handelt es sich um einen roten Pkw Mazda.
Erst zu Hause stellte die Unfallverursacherin dann fest, dass der Stoßfänger hinten rechts zerkratzt bzw. deformiert war.
Die Beschuldigte konnte nicht angeben, ob sie mit einem zweiten Fahrzeug, mit einem Schild/ Gegenstand o.ä. kollidiert war. Eine Unfallmeldung eines möglichen Geschädigten liegt bislang nicht vor.
Zeugen oder ein Verkehrsteilnehmer, welcher zur o.g. Zeit eine Beschädigung nach einem Aufenthalt auf dem Parkplatz feststellten, werden gebeten, sich bei der Saalfelder Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Zeugen/ Geschädigte nach möglicher Verkehrsunfallflucht auf Freizeitbad-Parkplatz gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5064114
Presseportal Blaulicht