POL-FR: Freiburg: Raub in der Gehrenstraße – Zeugenaufruf

04.11.2021 – 11:00

Polizeipräsidium Freiburg

In der Gehrenstraße 1 in Freiburg-Haslach soll eine bislang unbekannte Täterin am 03.11.2021 um circa 16:40 Uhr eine 70-jährige Frau beraubt haben.
Laut Aussage der Geschädigten habe ihr die Täterin den Geldbeutel aus der Fahrradtasche entwendet und soll im Anschluss versucht haben zu fliehen.
An der Flucht konnte die Frau vorerst gehindert werden, da sie von der 70-Jährigen festgehalten wurde. Die Beschuldigte soll den Geldbeutel dann auf die Straße geworfen und sich losgelöst haben.
Im Anschluss soll sie in Richtung Damaschkestraße geflohen sein.
Der Geldbeutel befindet sich inzwischen wieder bei seiner rechtmäßigen Besitzerin.
Die wurde noch vor Ort verständigt. Die Fahndung verlief jedoch bisher erfolglos.

Die Person wurde wie folgt beschrieben:

1,65 Meter groß, 35-40 Jahre, “normale” Figur, “südländisches” Aussehen, braune, zum Zopf zusammengebundene Haare, heller Mantel, Schal, zwei große, runde, goldfarbene Ohrringe, Stofftasche und Handtasche dabei

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu der Tatverdächtigen liefern können, sich unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.

Dvk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
Tel.:0761/882-1022
David von Kirchbach

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Raub in der Gehrenstraße – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5064175
Presseportal Blaulicht