POL-MA: Heidelberg-Neuenheim: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

04.11.2021 – 09:47

Polizeipräsidium Mannheim

Als ein 23-Jähriger am Mittwochmorgen, kurz vor 8 Uhr, mit seinem Mazda die Berliner Straße in Fahrtrichtung Handschuhsheim befuhr, musste er auf Höhe der Hausnummer 6 verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 46-Jähriger erkannte dies offenbar zu spät und fuhr mit seinem Ford auf den Mazda auf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des 23-Jährigen wiederum auf den vor ihm fahrenden VW eines 38-Jährigen geschoben. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von schätzungsweise 7000 Euro. Die Fahrer der PKWs blieben glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Neuenheim: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5064024
Presseportal Blaulicht