POL-OG: Schwanau, L 75 – Leicht verletzt nach Auffahrunfall

04.11.2021 – 11:19

Polizeipräsidium Offenburg

Eine verlorene Radkappe hat am Mittwochabend auf der L 75 im Bereich der Autobahnanschlussstelle Lahr zu einem Auffahrunfall und einer leicht verletzten Person geführt. Ein 33 Jahre alter Hyundai-Fahrer musste infolgedessen eine Vollbremsung einleiten. Ein nachfolgender Skoda-Lenker prallte gegen 20 Uhr mutmaßlich aufgrund von ungenügendem Abstand in das Heck seines “Vordermanns”. Der Hyundai-Fahrer trug durch die Kollision leichte Verletzungen davon und wurde mit einem Rettungswagen in ein gebracht. Der 32-jährige mutmaßliche Unfallverursacher blieb unversehrt. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von circa 6.000 Euro. Der Skoda-Fahrer erwartet nun eine Anzeige.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

/sch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Schwanau, L 75 – Leicht verletzt nach Auffahrunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5064210
Presseportal Blaulicht