POL-FR: Klettgau: Küchenbrand – keine Verletzten

04.11.2021 – 12:26

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 03.11.2021, kurz vor 12:00 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in Klettgau-Erzingen zu einem Küchenbrand. In der betroffenen Wohnung hatte sich beim Zubereiten des Essens entzündet. Ein Löschversuch mit schlug fehl. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Küche wurde jedoch komplett zerstört. Der Sachschaden dürfte bei rund 50000 Euro liegen. Die und vorsorglich auch der Rettungsdienst waren mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Klettgau: Küchenbrand – keine Verletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5064332
Presseportal Blaulicht