POL-FR: Rheinfelden: PKW nach Unfall auf dem Dach gelandet

04.11.2021 – 13:15

Polizeipräsidium Freiburg

Zu einem eines PKWs kam es am Mittwoch, 03.11.2021 gegen 11:50 Uhr auf der Kreisstraße 6336 zwischen Nordschwaben und Minseln. Der 37-Jährige befand sich in Fahrtrichtung Minseln, als er in einer Linkskurve einem entgegenkommenden weißen Transporter ausgewichen sein soll. Hierbei soll der Seat mit der Bereifung in das Bankett und aufgrund der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten sein. Aufgrund des leicht abschüssigen Banketts überschlug sich der Seat seitlich und blieb einige Meter neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der 37-jährige Fahrer wurde Leichtverletzt in ein gebracht. Am Seat Ibiza entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von schätzungsweise 5.000 Euro.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: PKW nach Unfall auf dem Dach gelandet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5064418
Presseportal Blaulicht