POL-KA: (KA) Karlsruhe – Streit eskaliert – Mann wird durch Hammer verletzt

04.11.2021 – 14:55

Polizeipräsidium Karlsruhe

In der Nacht auf Donnerstag kam es zwischen zwei Männern vor einem Waschsalon in der Scheffelstraße zunächst zu einem verbalen Streit, welcher letztlich in gegenseitiger endete.

Laut einer Zeugenaussage haben die Meinungsverschiedenheiten der beiden im Alter von 28 und 30 Jahren dazu geführt, dass der 28-Jährige den 30-Jährigen körperlich angriff. Der 30-Jährige habe sich daraufhin mit seinem mitgeführten Hammer mutmaßlich verteidigt und dabei den 28-Jährigen im Gesicht getroffen.

Der 28-jährige Mann erlitt hierbei erhebliche Verletzungen und musste zur weiteren Behandlung in ein verbracht werden.

Der Mann im Alter von 30 Jahren konnte an seiner Wohnanschrift festgenommen und ein Hammer aufgefunden werden. Es wird gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Carsten Dosenbach, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Streit eskaliert – Mann wird durch Hammer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5064568
Presseportal Blaulicht