CIIE 2021: Schaffung neuer Möglichkeiten für die Erholung von Covid

Shanghai (ots) –

Die China Import Expo (CIIE), die erste Import-Fachmesse auf nationaler Ebene in der Welt, wurde am 5. November im National Exhibition and Convention Center (Shanghai) erfolgreich eröffnet. Die von der chinesischen Regierung 2018 ins Leben gerufene CIIE ist weiterhin eine wichtige Plattform für die Öffnung des Landes und die Förderung der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit und des Freihandels.

Das CIIE ist im Laufe der Jahre immer besser organisiert, professioneller und digitaler geworden.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Die vierte CIIE, die ein breiteres Spektrum an Branchen abdeckt, hat 3.000 Offline-Aussteller aus 127 Ländern und Regionen angezogen, die an der Wirtschaftsausstellung teilnehmen. An der Online-Länderausstellung beteiligen sich drei internationale Organisationen und 58 Länder aus fünf Kontinenten, insbesondere diejenigen, die an der Belt and Road Initiative beteiligt sind.

Die Wirtschaftsausstellung umfasst die Ausstellungsbereiche und landwirtschaftliche Produkte, Automobile, Intelligente und Informationstechnologie, Konsumgüter, Medizinische Ausrüstung und Gesundheitsprodukte sowie mit Dienstleistungen. Außerdem wurden dreizehn thematische Unterabschnitte eingerichtet, in denen die neuesten Produkte und Innovationen im Zusammenhang mit kohlenstoffarmer und Umweltschutz vorgestellt werden.

Die gesamte Ausstellungsfläche der diesjährigen CIIE wurde auf 366.000 Quadratmeter erweitert. Mehr als 80 Prozent der Fortune-Global-500- und branchenführenden der letztjährigen CIIE kehren zu dieser Ausgabe zurück und stellen Produkte vor, die entweder weltweit oder regional zum ersten Mal präsentiert werden. Zu diesen Unternehmen gehören die drei größten Auktionshäuser der Welt, die drei größten Mode- und Luxuskonsumgüterkonzerne, die vier größten Getreidehändler, die zehn größten Automobilkonzerne und die zehn größten Medizintechnikunternehmen.

Weitere Unternehmen aus Ländern entlang des Belt and Road, aus mittel- und osteuropäischen Ländern sowie aus den am wenigsten entwickelten Ländern haben sich ebenfalls für die angemeldet. Die Zahl der kleinen und mittleren Unternehmen aus Übersee, die als Gruppen an der CIIE teilnehmen, hat weiter zugenommen.

In diesem Jahr wird der 20. Jahrestag des Beitritts Chinas zur Welthandelsorganisation begangen. Aus diesem Anlass wird das Internationale Wirtschaftsforum Hongqiao, das integraler Bestandteil des CIIE ist, ein hochrangiges Forum unter dem Motto „Mutual Benefit and Win-Win Solution for a Shared Future“ veranstalten, um Chinas Errungenschaften bei der Öffnung in den letzten 20 Jahren und seine Zuversicht bei der Verwirklichung seines übergeordneten Öffnungsziels in der Neuen Ära zu präsentieren. Das Forum wird auch den „Weltöffnungsindex“ veröffentlichen, der den Grad der Öffnung in 129 Volkswirtschaften der Welt seit 2008 bewertet.

In dieser kritischen Phase des weltweiten Kampfes gegen Covid-19 und der Erholung der Weltwirtschaft würde ein erfolgreiches CIIE Chinas Entschlossenheit demonstrieren, eine nachhaltige Entwicklung der Weltwirtschaft und der zu fördern und ein neues Entwicklungsparadigma für seine und zu schaffen.

Quellenangaben

Bildquelle: All the pavilions are ready to welcome exhibitors / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/140429 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: CIIE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/140429/5064873
Newsroom: CIIE
Pressekontakt: Nie Qingxin
Tel.: 0086-21-67008870/67008988

CIIE 2021: Schaffung neuer Möglichkeiten für die Erholung von Covid

Presseportal