POL-KA: (KA) Karlsruhe – Räuberischer Diebstahl in einer Drogeriefiliale

05.11.2021 – 09:41

Polizeipräsidium Karlsruhe

Am Donnerstag gegen 18:40 Uhr ereignete sich in einer Drogeriefiliale in der Karlsruher Kaiserstraße ein räuberischer Diebstahl.

Zwei wurden dabei beobachtet, wie sie im Zusammenspiel Parfum im Wert von mehreren hundert Euro entsicherten und einsteckten. Im Anschluss entfernten sich beide Männer aus dem Verkaufsraum ohne die Ware zu bezahlen.

Einer der beiden Tatverdächtigen konnte von einem Mitarbeiter des Drogeriemarktes gestellt und in eine separate Räumlichkeit zurück zur Drogerie verbracht werden. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wurde hinzugerufen. Der 23-jährige Tatverdächtige unternahm einen Fluchtversuch, welcher jedoch von dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes abgewehrt werden konnte. Beide Männer zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu. Im Anschluss beleidigte und bedrohte der 23-Jährige den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Schließlich konnte der Tatverdächtige an eine Polizeistreife übergeben werden. Weitere Ermittlungen dauern an.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Räuberischer Diebstahl in einer Drogeriefiliale

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5064931
Presseportal Blaulicht