LPI-SHL: Berauscht und ohne Fahrerlaubnis

05.11.2021 – 10:07

Landespolizeiinspektion Suhl

Beamten der Meininger fiel Donnerstagabend ein PKW in der Eduard-Fritze-Straße in Meiningen auf, dessen Fahrer erst lautstark an der roten Ampel mit dem des Fahrzeuges spielte und nach dem Umschalten auf Grün mit ca. 80 Sachen davon raste. Sie stoppten das Fahrzeug und kontrollierten den 24-jährigen Fahrer. Dieser gab an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein und als die Beamten fragte, ob er mit einem Drogenvortest einverstanden wäre, sagte der Fahrer, dass man sich den Test sparen könne, weil der sowieso positiv ausfallen würde. Daraufhin musste er die Polizisten zur Blutentnahme ins begleiten und erhält nun mehrere Anzeigen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Berauscht und ohne Fahrerlaubnis

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5065005
Presseportal Blaulicht