Was tun mit Deutschlands IS-Terrorristen? ProSieben-Reporter Thilo Mischke …

Unterföhring (ots) –

Lucas, der Enkel. Lucas, der IS-Terrorist. Dazwischen Oma Gabi (66) aus Dortmund-Scharnhorst. Zerrissen zwischen der zu ihrem Ziehsohn und der Frage: Wie viel Schuld trägt Lucas (26) an den Gewaltverbrechen während der IS-Herrschaft in Syrien und im Irak?

“Was tun mit Deutschlands IS-Terrorristen?” fragt ProSieben-Reporter Thilo Mischke in seiner neuen Reportage “ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad”. Dazu reist er nach Syrien. Dazu besucht er das Lager Roj in Syrien, in dem deutsche Staatsangehörige auf ihre Rückkehr nach warten, die einst auf ein neues Leben im Islamischen Staat hofften. Dazu geht Mischke ins Gefängnis Hasakah, in dem ehemalige IS-Kämpfer von einer Rückkehr nach Deutschland träumen. Dazu trifft Thilo Mischke Bundesaußenminister Heiko Maas, der sich der politischen Dimension der Frage “Was tun mit Deutschlands IS-Terrorristen?” stellen muss.

Im Gefängnis im kurdischen Teil Nordsyriens träumt Lucas (26) davon, dass er irgendwann studieren kann. Er ist seit 2019 inhaftiert. Ohne Kontakt zu seiner in Deutschland. Ohne Kontakt zu seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern, die in Nordsyrien in einem Lager für Angehörige von mutmaßlichen IS-Kämpfern leben. Ohne Aussicht auf eine zeitnahe Rückkehr nach Deutschland. Thilo Mischke: “Der Lebenslauf von Lucas ist beispielhaft für viele ehemalige Angehörige des sogenannten islamischen Staats. Die Bereitschaft in ein Kriegsgebiet zu gehen, um für eine Ideologie zu kämpfen, die den Werten einer modernen widerspricht, macht es eben für die und auch für ihre Familien so schwer.” Oma Gabi geht mit Thilo Mischke auf eine Reise, die ihr Leben verändern wird: “Ich weigere mich einfach immer noch, bevor ich ihn gesehen habe, zu glauben, dass er aktiv daran beteiligt war. Aber das ist das Gefühl einer Oma. Und die Tatsachen können ganz andere sein …” “ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad – Was tun mit Deutschlands IS-Terroristen?” von und mit Thilo Mischke sehen Zuschauer:innen am Montag, 8. November, um 20:15 Uhr.

Im Anschluss an die Reportage ist Thilo Mischke um 22:30 Uhr zu Gast bei “Zervakis & Opdenhövel. Live.” und berichtet dort über die intensiven Dreharbeiten und deren Nachwirkungen. Thema außerdem: Wie steht die deutsche zu im inhaftierten IS-Kämpfer:innen und deren Rückführung? Welche strafrechtlichen Konsequenzen erwarten IS-Rückkehrer:innen in Deutschland? Unter welchen Umständen können sie in Deutschland überhaupt zur Rechenschaft gezogen werden?

“ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad – Was tun mit Deutschlands IS-Terroristen?” mit Thilo Mischke / “Zervakis & Opdenhövel. Live.” – am Montag, 8. November 2021, um 20:15 und 22:30 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Quellenangaben

Bildquelle: Titel: ProSieben Thema: Das Erbe des Dschihad – Was tun mit Deutschlands IS-Terroristen?;
Person: Thilo Mischke;
Bildunterschrift: Was tun mit Deutschlands IS-Terrorristen? ProSieben-Reporter Thilo Mischke recherchiert in Syrien für seine Reportage “Das Erbe des Dschihad”
Copyright: ProSieben;
Fotograf: ProSieben;
Bildredakteur: Clarissa Schreiner;
Dateiname: 2335530.jpg;
Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Seven.One Entertainment Group GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von nicht gestattet.
Bei Fragen: foto@seven.one
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der Seven.One Entertainment Group GmbH. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/25171 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/25171/5065095
Newsroom: ProSieben
Pressekontakt: Barbara Stefaner / Nadja Schlüter
Communications & PR News
Sports
Factual & Fiction
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1128 / – 7281
email: barbara.stefaner@seven.one / nadja.schlueter@seven.one

Photo Production & Editing: Clarissa Schreiner
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1191
email: clarissa.schreiner@seven.one

Was tun mit Deutschlands IS-Terrorristen? ProSieben-Reporter Thilo Mischke …

Presseportal