POL-OG: Offenburg – Leicht verletzt nach Vorfahrtsmissachtung

05.11.2021 – 11:38

Polizeipräsidium Offenburg

Ein 19-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Donnerstagabend gegen 19:20 Uhr die Zähringerstraße in Fahrtrichtung Südring. Bei der Einfahrt in den Kreuzungsbereich missachtete er mutmaßlich die Vorfahrt eines herannahenden VW-Lenkers und kollidierte mit dem Golf. Während der betagte Golf-Fahrer ohne Blessuren davonkam, trug ein 19 Jahre alter Mitfahrer im VW leichte Verletzungen davon und wurde mit einem Rettungswagen in ein gebracht. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt etwa 20.000 Euro.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Leicht verletzt nach Vorfahrtsmissachtung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5065204
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)