LPI-J: Sprechzeiten der Jenaer Kontaktbereichsbeamten bis auf weiteres ausgesetzt

05.11.2021 – 10:51

Landespolizeiinspektion Jena

Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens und der damit verbundenen Warnstufe 3 der Stadt Jena werden die Bürosprechzeiten der Kontaktbereichsbeamten bis auf weiteres ausgesetzt.

Dies betrifft die Büros:

– Closewitzer Str. 2, 07743 Jena – Kontaktbereichsbeamter
Jena-Nord, PHM Maisch – 0173/3018283 – Anna-Siemsen-Str. 27, 07745 Jena – Kontaktbereichsbeamter
Jena-Winzerla, PHM Bergner – 0172/2545934 – Dammstr. 37, 07749 Jena – Kontaktbereichsbeamter Jena-Ost, PHM
Alberts – 0173/3018335 – Richard-Sorge-Str. 2, 07747 – Kontaktbereichsbeamte Jena-Lobeda,
PHM Barthel – 0173/3018632 und PHM Jacob – 0172/2545945

Die Kontaktbereichsbeamten sind für individuelle Anliegen telefonisch unter den angegebenen Dienstnummern oder per E-Mail zu erreichen und werden weiterhin unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen vor Ort sein.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-811504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Sprechzeiten der Jenaer Kontaktbereichsbeamten bis auf weiteres ausgesetzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5065081
Presseportal Blaulicht