LPI-NDH: Senioren bei Verkehrsunfall verletzt

05.11.2021 – 11:52

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dingelstädter Straße wurde am frühen Donnerstagabend, d. 04. November, eine ältere Frau verletzt und der beteiligte Autofahrer verließ die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Gegen 18.15 Uhr befand sich die 79-jährige Geschädigte zu Fuß mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Dingelstädter Straße und wollte diese dann im Bereich der Hausnummern 50 bis 52 überqueren. Nach dem die Rentnerin die Straße betrat, kollidierte ein auf der Straße in Richtung Wilhelmstraße fahrenden PKW mit ihrem Rollator und verletzte die Frau am Bein. Die beiden im sitzenden stiegen aus, halfen der Frau und fuhren dann, ohne ihre Personalien zu hinterlassen, wieder weg. Die geschädigte ältere Dame informierte erst am Freitagvormittag die über den Unfall. Angaben zu den beiden unbekannten Männern oder zum Auto konnte sie nicht leider nicht machen. Sie musste in der Folge zur Behandlung ins gebracht werden. Wer war Zeuge des Verkehrsunfalles? Hinweise nimmt die Polizei in Heilbad Heiligenstadt unter 03606/6510 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Senioren bei Verkehrsunfall verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5065242
Presseportal Blaulicht