POL-MA: Heidelberg-Ziegelhausen: Unfall mit drei leicht verletzten Personen

05.11.2021 – 13:25

Polizeipräsidium Mannheim

Drei verletzte Personen und erheblicher Sachschaden ist die eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag im Heidelberger Stadtteil Ziegelhausen ereignete. Ein 40-jähriger Mann war gegen 10.30 Uhr mit seinem Suzuki auf der Straße “In der Neckarhelle” in Richtung Neckargemünd unterwegs. In Höhe des Parkplatzes “Kuchenblech” musste eine voranfahrende 56-jährige VW-Polo-Fahrerin ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen, da vor ihr ein Verkehrsteilnehmer nach links auf den Parkplatz einbiegen wollte und wegen Gegenverkehrs anhalten musste. Der 40-Jährige bemerkte dies zu spät und geriet beim Bremsen auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen. Beim Ausweichen nach links stieß er zunächst gegen den Polo der 56-Jährigen, geriet anschließend in den Gegenverkehr und stieß schließlich frontal mit einer 58-jährigen VW-Tiguan-Fahrerin zusammen. Bei dem Zusammenstoß zogen sich der Fahrer des Suzuki, dessen 38-jährige Beifahrerin sowie die 58-jährige Tiguan-Fahrerin leichte Verletzungen zu. Alle drei wurden in umliegende eingeliefert.

Der Suzuki und der VW Tiguan wurden bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Ziegelhausen: Unfall mit drei leicht verletzten Personen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5065457
Presseportal Blaulicht