POL-MA: Heidelberg-Weststadt: 87-Jährige wird Opfer von Trickdieben – Polizei sucht Zeugen

05.11.2021 – 13:20

Polizeipräsidium Mannheim

Am Donnerstagvormittag wurde eine 87-jährige Frau im Stadtteil Weststadt Opfer von trickreichen Dieben. Gegen 10 Uhr klingelte ein unbekannter Mann an der Wohnungstür der Seniorin und gab vor, wegen Rohrbauarbeiten auf der benachbarten überprüfen zu müssen, ob das in der Wohnung der Frau verunreinigt sei. Hierzu begab er sich mit der Frau ins Badezimmer und ließ sie mehrfach wechselweise Kaltwasser und Warmwasser aufzudrehen. Dadurch war die 87-Jährige beschäftigt und abgelenkt, sodass sich offenbar eine zweite Person in die Wohnung schleichen, nach Stehlenswertem suchen und schließlich mehrere Schmuckstücke entwenden konnte. Diese zweite Person hatte die Wohnung dann bereits wieder verlassen, als auch der Unbekannte seine “Überprüfungen” beendete und die Wohnung verließ. Erst gegen 16 Uhr bemerkte die Seniorin das Fehlen ihres Schmucks und informierte die .

Den unbekannten Mann konnte sie folgendermaßen beschreiben:

– Ca. 170 cm groß
– Kräftige Statur, breit gebaut
– Dunkle, kurze Haare
– Sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt
– Verhielt sich sehr höflich
– War bekleidet mit unauffälliger dunkler Kleidung
– Trug Arbeitshandschuhe

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder denen der beschriebene Mann aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 0621/99-1700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Weststadt: 87-Jährige wird Opfer von Trickdieben – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5065445
Presseportal Blaulicht