POL-K: 211105-4-K Nach Flaschenwurf auf fahrenden Toyota – Polizisten stellen Randalierer

Köln

Nach einem Flaschenwurf auf einen fahrenden Toyota haben Polizisten in der Nacht zu Freitag (5. November) zwei alkoholisierte Tatverdächtige (29, 39) auf der Venloer Straße in Köln-Ehrenfeld gestellt. Zeugenaussagen zufolge sollen die beiden gegen 0.30 Uhr mehrere Glasflaschen auf die Venloer Straße geworfen und mit einer Flasche die Motorhaube des fahrenden Toyotas getroffen haben. Der 60-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Ein Streifenteam brachte den mit rund 2,3 Promille alkoholisierten 39-Jährigen ins Polizeigewahrsam, wo ein Arzt ihm eine Blutprobe entnahm.

Beide Männer erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. (ms/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211105-4-K Nach Flaschenwurf auf fahrenden Toyota – Polizisten stellen Randalierer

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5065725
Presseportal Blaulicht