POL-K: 211105-5-K Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug mit Kreditkartendaten

Köln

Die Polizei Köln sucht mit Bildern mehrerer Überwachungskameras nach drei Unbekannten, die mit gestohlenen Kreditkartendaten per “Apple-Pay” Waren im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet haben sollen. Nach ersten Ermittlungen sollen die unter anderem am 13. September in einer Tankstelle auf der Rösrather Straße Zigaretten sowie am 14. September im “Saturn” in der Maybachstraße ein Handy gekauft haben. Wie die Männer in Besitz der Kreditkartendaten eines 44 Jahre alten Mannes aus Eisenhüttenstadt gelangen konnten, ist Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 33 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Link zu den Bildern: https://url.nrw/077 (ph/de)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211105-5-K Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug mit Kreditkartendaten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5065754