LPI-EF: Übergriff in Straßenbahn – Zeugenaufruf

06.11.2021 – 09:31

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am frühen Samstagmorgen kam es in einer Straßenbahn im Erfurter Norden zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Ein 19-Jähriger (deutsch, asiatisches Erscheinungsbild) machte einen zusteigenden Fahrgast auf die Maskentragepflicht aufmerksam. Der Fahrgast reagierte daraufhin mit ausländerfeindlichen Beleidigungen und schlug dem 19 Jahre alten Geschädigten mit der Faust in das Gesicht. Ein weiterer Fahrgast äußerte folgend ebenfalls ausländerfeindliche Beleidigungen. Anschließend entfernten sich die beiden Täter in unbekannte Richtung. Auf Höhe der Endhaltestelle offenbarte sich der Geschädigte dann dem Straßenbahnfahrer, welcher die informierte. Trotz sofortig eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Täter nicht mehr aufgegriffen werden. Der Geschädigte wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Der Vorfall ereignete sich zwischen 05:10 Uhr und 05:30 Uhr in der Linie 5 in Richtung Zoopark, vermutlich zwischen den Haltestellen Wendenstraße und Salinenstraße.

Der Täter, welcher den Geschädigten schlug, wird beschrieben als: männlich, auffallend groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Dieser soll in Begleitung einer unbekannten weiblichen Person mit einer Brille gewesen sein. Der zweite Täter soll männlich und ca. 170cm groß gewesen sein. Weiterhin trug dieser eine braune Jacke und hatte blonde Haare.

Die Kriminalpolizei Erfurt hat weitere Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der KPI Erfurt oder jeder anderen Dienststelle zu melden. (FW)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Übergriff in Straßenbahn – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5065957
Presseportal Blaulicht